BILD Dir Deine Meinung

14
Sep
2009

Kanzler-Duellett

Zu brav? Langweilig? Kein Duell sondern ein Duett? .. Spiegel online beschreibt ein 'sachorientiertes Gespräch'. .. Gottseidank. Ganz ehrlich: wenn die beiden plötzlich mit Zähnen und Klauen die letzten vier Jahr und sich gegenseitig zerrissen hätten, nur um ein Duell a la US-Fernsehen abzuziehen, wäre die einzige Lösung wohl wirklich gewesen, all diese Narren zu ignorieren und bei der nächsten Wahl einfach daheim zu bleiben? - Aber vielleicht gibt es in Deutschland ja tätsächlich noch eine sachorientierte politische Kultur? Wäre uns für die nächsten Jahre zu wünschen ... wird kompliziert genug - auch so ... . Und kontroverse Themen gab es ja trotzdem genug. So ist es ja nun nicht.

13
Sep
2009

Nun denn ...

WahlWatching ...

16
Mai
2009

Cap Anamur Retter-Rettung: Postkartenaktion

hab mal wieder Mail von Mami mit Bitte das online zu stellen ;)... wenn geht, Protestpostkarte Montag noch nach Italien schicken, wer sie haben will kurz mailen. Datei-Attachment sprengt leider meinen Plattenplatz - System meckert!

> Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde,
>
> der Prozess gegen Elias Bierdel und Kapitän Stefan Schmidt von der Cap
> Anamur spitzt sich zu: Die Staatsanwaltschaft in Agrigento/Italien
> fordert je 4 Jahre Haft und 400.000 Euro Geldstrafe für die Rettung
> von
> 37 schiffbrüchigen Flüchtlingen im Mittelmeer im Jahr 2004. Noch im
> Mai oder Juni diesen Jahres ist mit der Urteilsverkündung zu rechnen.
>
> Die Ökumenische BAG Asyl in der Kirche und PRO ASYL starten daher
> gemeinsam eine Solidaritätsaktion. Wir protestieren entschieden gegen
> die Kriminalisierung der Rettung von Flüchtlingen und fordern den
> Freispruch der beiden Angeklagten, denn "Humanitäre Hilfe ist niemals
> ein Verbrechen!".
>
> Angehängt befindet sich eine Postkarte. Die Idee ist, dass möglichst
> viele Gruppen und Organisationen die Postkarte drucken und verteilen
> und dass viele viele Postkarten den italienischen Justizminister im
> Mai und Juni 2009 erreichen. Die Karte wird außerdem auf englisch und
> italienisch international verteilt werden.
>
> Wer keine Möglichkeit hat, Karten nachzudrucken, dem schicken wir
> gerne welche zu -- Bestellungen mit Anzahl bitte umgehend an
> info@kirchenasyl.de.
>
> Jeder und jede kann Elias Bierdel und Stefan Schmidt unterstützen und
> gegen die Kriminalisierung von Flüchtlingshilfe Protest einlegen! Da
> der nächste Prozesstag (20. Mai 2009) näher rückt, unbedingt schnell agieren!
>
>
> Herzliche Grüße, auch im Namen von PRO ASYL
>

22
Apr
2008

Credo of Interaction

Nachdem ich es nun ja einige Male sehr unschön mit verdrucksten Lügnern und Heuchlern zu tun hatte fand ich diesen Text "Credo for my relationships" vor kurzem im Xing-Postfach besonders schön. Natürlich klappt das dann nicht mehr, wenn der Andere gar nicht erst vor hat, sich daran zu halten. Aber immerhin einmal geschrieben von einem Menschen, der Lügen, verdrucktes gehässiges Schweigen und Manipulationen offenbar auch nicht für lässliche und zielführende Methoden sich durchzusetzen hält. Weder privat noch beruflich, aus falsch verstandener "Professionalität". Schön, dass es das noch gibt:

"You and I are in a relationship, which I value and want to keep. Yet each of us is a separate person with unique needs and the right to meet those needs. ... However, when your behavior interferes with what I must do to get my own needs met, I will tell you openly and honestly how your behavior affects me, trusting that you respect my needs and feelings enough to try to change the behavior that is unacceptable to me. Also, whenever some behavior of mine is unacceptable to you, I hope you will tell me openly and honestly so I can change my behavior.

At those times when one of us cannot change to meet the other's needs, let us acknowledge that we have a conflict and commit ourselves to resolve each such conflict without either of us resorting to the use of power to win at the expense of the other's losing. I respect your needs, but I also must respect my own. So let us always strive to search for a solution that will be acceptable to both of us. Your needs will be met, and so will mine - neither will lose, both will win. ..."

16
Apr
2008

Interessanter Artikel "Wirtschaftsfaktor eneuerbare Energien"

http://www.wiwo.de/technik/gruener-wahnsinn-mit-erneuerbaren-energien-272678/

Pros und Cons ... nicht dass die Autoren und ich uns in allem einig wären in der implizierten Einschätzung. Aber ein recht guter Überblick auf jeden Fall.

4
Apr
2008

Definiere "Jugendkultur"

Heute im SZ-Magazin eine nette Impressionen-Sammlung zum Thema Jugendkultur. Schlussfolgerung: Es gibt keine Jugendkultur des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrtausends mehr. Am ehesten noch Hip-Hop - bekanntlich 20 Jahre alt. ... Der einzig erkennbare Trend sei Beliebigkeit, Mischung aller Stilformen der vergangenen Jahrzehnte.

Könnte das nicht weit gefehlt sein, und der Blick der Autoren ist einfach nur zu eng?? - Die Autoren suchen die Jugendkultur dort, wo sie schon immer war seit 50 Jahren, wo sie sich selbst als jung erlebt haben: In Musik und Mode ... . Vielleicht müssten sie akzeptieren, dass sie nur dort nicht mehr existiert ... ob sie sich nicht vielleicht ganz anders manifestiert? Im Internet, in Computerspielen, in Kommunikationstechnologien, Zugehörigkeiten zu GANZ BESTIMMTEN Foren, Online-Gruppen, oder auch anderen Werten, die sich nicht in Musik und grünen Haaren ausdrücken lassen (was wie richtig erkannt ja von den Berufsjugendlichen udn Werbern okkupiert und zu Tode vermarktwirtschaftlicht wurde) ... . Parallel enthält das Heft ja auch einen Artikel über die Silicon Valley-Kids. Irgendwie dämmert es den Autoren offenbar doch: Die Jugendkultur ist tot, es lebe die Jugendkultur .. - nur die erwachsenen Analytiker für die Jugendkultur traditionell in Mode und Musik besteht, erkennen sie einfach nicht, da sich nicht in ihr Suchraster passt ??

(Nur eine Idee. Noch bin ich mit einem achtjährigen Sohn zu weit weg aus deren Welt. Wir werden ja sehen .)

26
Mrz
2008

Die Biospritgegner rüsten auf ...

.. musikalisch .... : http://www.biofuelsong.com/music/ .. wenn auch nicht gerade anspruchsvoll musikalisch ,9 ...

6
Mrz
2008

Freedom's just an other word ...

.. for nothing left to loose ...

sittingbull122007_3

Ob Janis Joplin DAS geahnt hat: Ein Sioux-Gebiet erklärt kurz vor Weihnachten in den USA seine Unabhängigkeit - und keiner hat berichtet?? Wusstet IHR das ?? Die Sioux haben eine "Unabhängigkeitserklärung" gegen die USA ausgesprochen (Meine erste Quelle war Gregor Keuschnig). Wenn das mal kein deutlicher Hilferuf und eigentlich eine Super-PR-Aktion ist. Und kein Massenmedium hat angeblich reagiert??

Weiß jemand mehr darüber, was daraus wurde? Kam die Botschaft hoffentlich doch noch an und hat "die Lakota-Krise" doch etwas bewegt? Oder in freier Abwandlung des Friedensbewegungs-Spruchs: "War leider nur Krise, und keiner ging hin" ... ?

4
Mrz
2008

Krippenkinder schaffen es öfter aufs Gymnasium

.. na dann sollen meine zwei die nächsten Jahre mal zeigen, was sie können ,) (SPON)

Im übrigen bin ich wirklich froh, dass ich diese Diskussion hinter mir habe ... wir hatten Traum-Krippenplätze, aber der Kampf darum und die Angst, ob es auch klappt, und ... war hart ... und die finanzielle Belastung bei einem Partner in der Ausbildung und der andere Teilzeit heftig ...

29
Feb
2008

My PC is my castle

Na gottseidank. Warum bitte sollte es für nen Wandschrank einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss (Richtervorbehalt) brauchen, aber für einen PC nicht ... ?? Konnte ja auch offenbar außer unseren Politikern niemand so nachvollziehen. Furchterregende Vorstellung, der pauschal-verdächtigende Bundestrojaner ... "Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme" - Dank ans Bundesverfassungsgericht und unmaßgebliche Frage: Wie kommt es, dass auf S.1 der Süddeutschen und in sämtlichen anderen Meldungen und Artikeln dann gestern alle Politiker urplötzlich so über das "so nicht"-Urteil gejubelt haben? - Plötzlich wollte es keiner mehr gewesen sein?? Scheinheilige Truppe ... (sorry aber DAS musste raus ,)

Interessante Links:
Sehen die Grundrechte dennoch massiv gefährdet
Erläutert nachvollziehbar die juristischen Fakten
logo

Women At Work

Der ganz normale Wahnsinn

Willkommen !

Du bist nicht angemeldet.

ich bin ...

... 30something, und mache "was mit Medien". Und kommt mir jetzt nicht mit "Die kleine Agentur am Rande der Stadt" ... - DER Blog ist woanders ;-)
Und hier? - Auf jeden Fall viel Diskutieren und Spass haben, ohne SchereImKopf und OutputMaximierungs-Formel. Das dann oft katzentypisch nachtaktiv, wegen meiner Kids. Eure Webcat72

Skypen statt tippen

My status

Tagging

Suche

 

Kontakt P-Mail

webcat72 at tminusonline punkt de

Gesagt:

Suchmaschinenoptimierung
Als Ominös würde ich es jetzt nicht bezeichnen,...
Thomas (Gast) - 21. Dez, 12:36
Ich bin der selben Meinung,...
Ich bin der selben Meinung, obwohl Kaffee mir am wichtigsten...
Kerstin (Gast) - 14. Apr, 10:45
Hey, nur keine Panik...
Hey, nur keine Panik - der erste Tag vergeht immer...
Kerstin (Gast) - 14. Apr, 10:44
Ist das Manhattan? Ich...
Ist das Manhattan? Ich bin nicht sicher:)
kerstin (Gast) - 8. Apr, 13:53
;) also mal ehrlich,...
;) also mal ehrlich, wenn ich bis dahin so viel erreicht...
webcat (Gast) - 7. Apr, 12:22

Die Winter-Collection

Status

Online seit 4363 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Dez, 12:36
kostenloser Counter

BILD Dir Deine Meinung
Blogs
Endlich selbstaendig
Fies, gemein und realistisch
Job und Karriere
Journalismus
Krisen-PR & -Management
Maenner
PR Praxis
Voll das Leben
Wahlk(r)ampf
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren