DonParrot - 24. Jul, 17:28

Haha - neutrale Journalisten! Hahaha!
Weil auch gar nicht die meisten meiner Kollegen 'nen gesponsorten Benz oder was auch immer fahren. Um nur ein Beispiel zu nennen. Isch krisch Plaque, wenn ich sowas lese!

Webcat72 - 24. Jul, 17:34

Mhm, Motor ist das eine. Reisen werden auch immer gerne genommen - warum fragt mich eigentlich nie einer - ich will Urlaub ;-?? Ich schreib auch was aufm Blog drüber *g*
... ändert aber nicht an dem eigentlich bestehenden Anspruch, dass man qua Jobdefinition und Ethos bei Journalisten eigentlich zumindest den Neutralitäts-Versuch erwartet, oder ?
DonParrot - 24. Jul, 17:38

Also ich frage mich schon gelegentlich, ob's noch viel korruptere und heuchlerische Berufsgruppen als die unsrige (?) gibt.

Politiker, Promis etc. an den Pranger stellen und sich selbst alles hinten reinstecken lassen. Mann, wie ich das verabscheue.
Webcat72 - 24. Jul, 17:47

.. ich glaub das machen alle irgendwie. Fast jeder verkauft sich im Job, nur die meisten behaupten nicht, der Allgemeinheit damit noch was besonders Gutes zu tun ;-?

zu "unsrige" - jein - am Anfang hab ich noch drauf bestanden, das sich zwar in der PR arbeite aber eigentlich Journalistin bin und auch in der Arbeit versuche journalistischen Ansprüchen zu genügen. Inzwischen bin ich vom Feeling her eher PRlerin, die mal Journalistin gelernt hat und bei den wenigen Fachartikeln (oder Sachen über Socialzeugs, die mit dem Job def. nix zu tun haben) die ich noch "neutral" schreibe, trenne ich sehr stark. Das Werkzeug/Know How dazu das zu trennen, habe ich ja einst in einer gründlichen Ausbildung bekommen. Bsp. auch hier auf dem Blog. Da kommen Kunden-Themen schlicht gar nicht vor. Nur Methoden-Themen zur Branche.

Der Feeling-Wechsel hat u.a. mit der Heuchlerei zu tun: ich mag den Vorteil klar sagen zu können, für wen ich arbeite und dann kann jeder selbst entscheiden, wie er das bewertet, was ich so von mir gebe. Finde ich einfacher.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

Women At Work

Der ganz normale Wahnsinn

Willkommen !

Du bist nicht angemeldet.

ich bin ...

... inzwischen 40something, und mache "was mit Medien". Und kommt mir jetzt nicht mit "Die kleine Agentur am Rande der Stadt" ... - DER Blog ist woanders ;-)
Und hier? - Auf jeden Fall viel Diskutieren und Spass haben, ohne SchereImKopf und OutputMaximierungs-Formel. Das dann oft katzentypisch nachtaktiv, wegen meiner Kids. Eure Webcat72

Skypen statt tippen

My status

Tagging

Suche

 

Kontakt P-Mail

webcat72 at tminusonline punkt de

Gesagt:

Rücktritt
Burnout wünsche ich aus eigener Erfahrung wirklich...
schlaub - 28. Nov, 08:48
Suchmaschinenoptimierung
Als Ominös würde ich es jetzt nicht bezeichnen, aber...
Thomas (Gast) - 21. Dez, 12:36
Ich bin der selben Meinung,...
Ich bin der selben Meinung, obwohl Kaffee mir am wichtigsten...
Kerstin (Gast) - 14. Apr, 10:45
Hey, nur keine Panik...
Hey, nur keine Panik - der erste Tag vergeht immer...
Kerstin (Gast) - 14. Apr, 10:44
Ist das Manhattan? Ich...
Ist das Manhattan? Ich bin nicht sicher:)
kerstin (Gast) - 8. Apr, 13:53

Die Winter-Collection

Status

Online seit 6887 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jun, 16:39
kostenloser Counter

BILD Dir Deine Meinung
Blogs
Endlich selbstaendig
Fies, gemein und realistisch
Job und Karriere
Journalismus
Krisen-PR & -Management
Maenner
PR Praxis
Voll das Leben
Wahlk(r)ampf
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren